Frühlingserwachen mit Kuscheldecke

Von anna blume Kuscheldecken und dem Regen, der es dann doch noch nicht Frühling werden lies…

War das nicht ein super Start in den Frühling letzte Woche? Ja. Es war. Leider beglückte uns das Wochenende dann mit Regen, Sprühregen und noch mehr Nässe von oben.

Wir versendeten in aller Frühlingseuphorie noch am Freitag bei letzten Sonnenstrahlen unseren Newsletter und freuten uns schon selbst nach Feierabend die Kuschelecke zu packen und den Sonnenuntergang zu genießen. Hm. War wohl nix.  Aber wer braucht schon Sonne? Mit einer flauschig weichen Kuscheldecke kann man die Sonne auch einfach so ins Haus holen. Farben wie raps, apfelgrün, brombeer oder sand machen Lust auf Frühling, Sommer, Sonnenschein. Dank Konfiguration im Internet wird die Kuscheldecke zum Lieblingsstück der ganzen Familie. Die Decke passt zur Couch, zur Wand, zur Terrasse zur Lebenseinstellung.

RÜCKZUGSORT KUSCHEL-LOUNGE MIT KUSCHELDECKE:

Permanente Erreichbarkeit… ständig online, immer ansprechbar. Puh! Da hat man sich zum Wochenende hin doch ein Päuschen verdient? Sonne hin oder her. Wenn die Kuscheldecke vor Ort ist, bleibt der kalte Wind draußen. Bei Sprühregen genießt man dann allerdings doch lieber von Innen. Und wir können bestätigen: Liegt zwischen Sprühregen und Kuschel-Oase eine Fensterscheibe und befindet sich ein warmes Behältnis, gefüllt mit Heißgetränken eurer Wahl, in linker oder rechter Hand – es ist der Wahnsinn! Ein Genuss!

unser Newsletter ging ende der Woche raus un erzählt vom Frühling…sollte dieser noch kommen, gibts die Frühlingsgefühle auf Abruf: http://bit.ly/nl-fruehling

Newsletter? Ja, dieser kommt nun künftig wieder regelmäßig…anmelden könnt ihr euch auf der Startseite der anna blume textilmanufaktur https://www.annablume.de

GEMÜTLICHER SONNTAGS-AUSKLANG

Nicht immer ist es einfach einfach. Diese Prinzip mögen manche Märkte verfolgen und ja wenig ist oft besser als mehr. Dennoch sind wir einfach einzigartig und nicht einfach einfach. Wir sind manchmal kompliziert, müde, launisch, anders. Daher sollten wir es uns nicht immer einfach machen aber wie wäre es mit: „leicht“? Mach’s dir leicht. Nimm dir Zeit für die wichtigen Dinge im leben und nimm die wichtigen Menschen mal öfter in den Arm. Auf der Couch. Stecke mit ihnen unter einer Decke. Das ist unser Tipp für diesen heutigen Abend!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.