Beiträge

Floody Mehrwegbecher Verpackung

Es gibt nur einen Weg: MEHRweg – mit Floody gegen die Verpackungsflut

Einweg ist kein Weg.

Berlin hat ein großes Problem: To-Go Becher. Über 20.000 davon landen pro Stunde (!) im Müll – bestenfalls, denn viele der beschichteten Pappbecher schaffen es maximal in den Straßengraben oder in Spree und Havel. Deutschlandweit entstehen durch die Produktion von Einwegbechern 83.000 Tonnen CO2 und auch die Entsorgung der Becher bringt Probleme mit sich. Denn durch die Beschichtung sind die Becher nur eingeschränkt recyclingfähig und werden somit häufig verbrannt. Weiterlesen